IT-Recht und digitale Geschäftsmodelle

Wir unterstützen Sie bei der rechtlichen Gestaltung Ihrer IT-Projekte. Dabei reicht unser Beratungsspektrum von der gemeinsamen Entwicklung von Konzepten, über deren mögliche rechtliche Bewertung und Analyse bis hin zur geeigneten vertraglichen Ausgestaltung. Dies können unter anderem Projekte im Bereich Outsourcing sein, die Beratung und Verhandlung mit IT-Dienstleistern oder IT-Kunden, aber auch die Einschätzung und Abbildung neuer Technologien und deren Umsetzung in Ihrem Unternehmen. In diesem Zusammenhang erörtern wir zunächst die Projektvorgaben und Zielvorstellungen gemeinsam mit Ihnen und entwickeln, basierend darauf, ein Vertragskonzept. Dieser Schritt erfolgt dabei stets vor dem Hintergrund der technischen, betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Vorgaben und den Besonderheiten des individuellen IT-Projekts. Unser Ziel ist es, eine optimale Lösung für die Umsetzung Ihrer Vorstellungen zu finden.

Dabei begleiten wir Sie, angefangen von der Idee bis hin zur letzten Umsetzungshandlung, in allen Projektphasen. Wir berücksichtigen darüber hinaus grundsätzlich auch damit verbundene Fragestellungen im Bereich Datenschutz oder etwa der Lizenzen und analysieren den gesamten Prozess qualifiziert und fokussiert vor einem wirtschaftlichen Hintergrund.

Dabei bieten wir die gesamte Bandbreite im Bereich des IT-Rechts und der digitalen Geschäftsmodelle an, wie bspw.:

Softwareerstellungsverträge, Softwareüberlassungsverträge, Wartungsvereinbarungen, Service-Level-Agreements (SLA), Application Service Providing-Verträge (ASP), Hardwareverträge, Support und Vertriebsverträge, Outsourcing-Verträge, Software-Lizenz-Verträge, Webdesign-Verträge, Domain-Verträge, Provider-Verträge, Allgemeine Geschäftsbedingungen, Datenschutzbestimmungen.

Die Beratung und die Erstellung von Dokumenten erfolgt individuell auf Sie und Ihre Tätigkeit zugeschnitten. Gerne beraten wir Sie auch vor Ort in Ihrem Unternehmen.

Ihre Ansprechpartner:

Ines Kirschenhofer